Wie funktioniert der Download über Google-Dokumente?

Ich habe auf meiner Webseite derzeit zwei Typen von Downloads. Kleinere Dateien können Sie direkt von der Webseite herunterladen, dass ist sowohl für mich als auch für meine Besucher am einfachsten. Große Dateien speichere ich hingegen in der Cloud, genauer gesagt in den Google-Dokumenten. Hier kann man nicht nur Texte und Tabellen erstellen, sondern auch die Google-Server als günstigen Online-Speicherdienst verwenden.

Das für mich der einzige Weg wie ich zu vertretbaren Kosten z.B. mehrere Gigabyte Originalscans zum freien Download anbieten kann. Außerdem entlastet das die Webseite und die reagiert deutlich schneller, wenn im Hintergrund keine großen Downloads laufen.

Man benötigt keinen Google-Account um auf Dateien in Google-Dokumenten zuzugreifen und sie herunterzuladen. Allerdings wäre ein Google-Account dennoch sehr empfehlenswert, denn hiermit ist die Bedienung deutlich komfortabler. Man kann beispielsweise ganze Ordnerstrukturen in einem Rutsch herunterladen oder meine freigegebenen Ordner (laut Google-Terminologie "Sammlungen") in den eigenen Account einbinden. Hier können Sie einen Google-Account erstellen, auch das ist übrigens kostenlos. Wie stets bei Google-Webdiensten funktioniert es grundsätzlich mit allen Browsern, aber am besten natürlich mit dem hauseigenen Google Chrome.

 
Loading
Deutsch
Englisch