15. August 2013

MakerBot: 3D-Scanner nächste Woche lieferbar

Der neue Digitizer von MakerBot soll ein 3D-Scanner sein, den auch Laien bedienen können. Lieferbar ist das gute Stück ab nächster Woche. Der Vertrieb erfolgt vorerst ausschließlich über den Online-Store des Herstellers.


MakerBot - Hersteller von 3D-Druckern und Scannern (Bild: MakerBot)

Die unvermeidliche Cloudanbindung ist auch beim Digitizer von MakerBot ein Pflichtmerkmal. Angebunden ist das gute Stück an die Thingiverse.com. Das ist eine aufstrebende Plattform auf der man 3D-Designs veröffentlichen kann. Thingiverse gehört im übrigen auch dem Hersteller MakerBot. 

3D-Scans haben sich als Massenanwendung bisher noch nicht durchgesetzt. DAs liegt zum einen an der relativ teuren Scanhardware, zum anderen kann auch der Scanprozeß selbst komplex sein. Beide Dinge möchte MakerBot mit dem neuen Digitizer ändern. Ein Preis steht bisher zwar aus, aber der Scanner wird vermutlich als typisches Gadget auch für Privatanwender bezahlbar sein. Dei Bedienung soll ebenfalls der Zielgruppe entsprechend einfach zu erlernen sein. Mehr Informationen zum Scanner gibt es in diesem Beitrag bei Engadget.com.

Ab nächster Woche soll der Digitzer im Onlineshop von Makerbot bestellbar sein.


(Sascha Steinhoff)

 
Loading
Deutsch
Englisch