Mac OS X Installations-DVD und USB-Bootstick herunterladen

Mit dem Release von Mac OS X 10.7 (Lion) hat Apple sich endgültig von der Ära der optischen Installationsmedien verabschiedet. Das Betriebssystem gibt's nur noch zum Download, es gibt keine offiziellen Retail-DVDs mehr. Gegen Aufpreis wird es alternativ auf einem USB-Stick ausgeliefert. Aus den Downloads im DMG-Format kann man sich sowohl bootfähige USB-Sticks als auch bootfähige DVDs selbst erstellen.

Die Lizenzen und Versionen von Mac OS X

Mac OS X hat anders als das Windows-Betriebssysteme keinerlei Aktivierungsmechanismen eingebaut. Man lädt das Betriebssystem herunter und installiert es. Man braucht keinen Lizenzkey und es gibt auch keine Aktivierung. Technisch gesehen kann ein einmal erworbenes man Mac OS X somit auf beliebig vielen Rechnern installieren. Lizenzrechtlich sieht es etwas komplizierter aus, die Nutzungsbedingungen blendet die Software bei der Installation automatisch ein. Ein im Mac App Store erworbenes Betriebssystem darf man als Privatanwender jedenfalls auf allen Rechnern in seinem Haushalt einsetzen. Mac OS X ist von Haus aus mehrsprachig und unterstützt neben Deutsch und Englisch eine Reihe weiterer Sprachen. Man wählt die benötigte Systemsprache einfach bei der Installation aus, ein späteres Umstellen im Betriebssystem ist ebenfalls möglich.

Es gibt drei offizielle Wege die Installationsdateien von Mac OS X ab Version 10.7 zu beziehen:

1. Kostenloser Bezug über eingebaute Internet Recovery Option 
2. Kostenpflichtiger Download über den Mac App Store (MAS)
3. Einen USB-Stick mit den Installationsdateien bei Apple kaufen

Die erste Variante funktioniert nur bei neueren Rechnern die schon mit Mac OS X ab Version 10.7 ausgeliefert wurden. Das Erstellen eines Installationsmediums ist von Apple auf diesem Wege nicht vorgesehen, auch wenn es natürlich Mittel und Wege gibt die Software diesbezüglich etwas auszutricksen. Ohnehin taugt ein auf diesem Weg bezogenes Mac OX X nur zur Installation auf dem jeweiligen Rechner beziehungsweise baugleichen Macs. Nur das Mac OS X aus dem App Store wird nämlich mit voller Treiberausstattung ausgeliefert. Diese Variante ist also zu allen vom Betriebssystem unterstützten Rechern kompatibel. Wir beschäftigen uns daher im Folgetext nur mit den MAS-Versionen von Mac OS X. Man erhält beim Download jeweils eine Datei mit dem Namen InstallESD.dmg

InstallESD.dmg auf DVD brennen/USB-Stick erzeugen

Die heruntergeladenen Dateien müssen allerdings erst einmal in bootfähige Installationsmedien umgewandelt werden. Mit dieser Anleitung können Sie aus den DMG-Dateien bootfähige USB-Sticks erstellen. Das Brennen einer bootfähigen Installations-DVD für Mac OS X ist hier beschrieben und ebenfalls recht einfach. Voraussetzung ist in beiden Fällen ein halbwegs aktueller Mac mit installiertem Mac OS X. 

Mac OS X Mountain Lion 10.8 - Retailversion mit Checksumme 

Version:      Mac OS X 10.8 (=Retailversion)
Datei:         InstallESD.dmg
Größe:       4,04 GB (4.348.218.934 Bytes)
SHA-1:       E5DD2BF5560033CADE7DD7D7DA5CEEC49F701B0E (siehe z.B. hier)
Quelle:       Hier im MAS herunterladen (kostenpflichtung, Registrierung erforderlich)

Mac OS X 10.8 Mountain Lion kann derzeit als Download für 17,99 Euro erworben werden. Der Einführungspreis lag ursprünglich bei 15,99 Euro. Wer einen Rechner mit vorinstalliertem Mac OS X 10.8 erworben hat, kann die Installationsdateien von Mountain Lion ausschließlich über die Internet Recovery Option herunterladen. Das Internet Recovery liefert nur die Treiber mit, die für den zum Download benutzten Rechner erforderlich sind.

Mac OS X Lion 10.7 - Retailversion mit Checksumme

Version:      Mac OS X 10.7 Build 11A511 (=Retailversion, identisch mit Golden Master)
Datei:          InstallESD.dmg
Größe:        3,48 GB (3.743.009.943 Bytes)
SHA-1:        e05c4c7c43b210d0b8fc265c609f4dd70617ff86 (siehe z.B. hier)
Quelle:        Download aus dem MAS (inzwischen für Neukunden nicht mehr möglich)

Mac OS X 10.7 Lion wurde von Apple inzwischen aus dem MAS entfernt. Neukunden können das Betriebssystem dort inzwischen nicht mehr erwerben. Wer früher im Store eine Lizenz gekauft hat, kann die Installationsdateien dort aber immer noch herunterladen. Wer einen Rechner mit vorinstalliertem Mac OS X 10.7 erworben hat, kann die Installationsdateien von Lion ausschließlich über die Internet Recovery Option herunterladen. Das Internet Recovery liefert nur die Treiber mit, die für den zum Download benutzten Rechner erforderlich sind.

 
Loading
Deutsch
Englisch